Keen Targhee: cooler Schuh mit Schnellzugschnürung

Wie entsteht das Morgen- und Abendrot?

11. Juni 2020 Kommentare (0) Allgemein

Neuer Klimaführer für die optimale Wanderroute im Kaunertal

Die Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal steht für einen „anderen“ Tourismus – ohne Massentourismus, die Natur und ihre Erhaltung steht im Fokus. Es ist eine Modellregion, die die Veränderungen des Klimas verstehen will und sich den geänderten Bedingungen stellt. Mit nachhaltigen Projekten für die Einheimischen und entsprechenden Angeboten für die Gäste der Region. Dazu gehört ein neuer Klimaführer, der als Buch und digitalem Tourenarchiv die besten Tipps für Wanderungen im Kaunertal parat hält – unter den Prämissen Jahreszeit, Temperatur und Hanglage.

Der Klimaführer in Buchform – als Urlaubsvorbereitung
Mittags ist Regen angesagt, aber vorher wäre noch eine kleine Wanderung schön? Es ist ein richtig heißer Sommertag und eine Tour mit viel Schatten wäre ideal? Für alle Wetter- und Befindlichkeitslagen gibt das Kaunertal seinen Gästen einen neuen Ratgeber an die Seite: den Klimaführer. Zum einen in Form eines Büchleins, das gut in jeden Rucksack passt. Es sind 160 Seiten mit geballtem Expertenwissen, nützlichen Ratschlägen, Informationen über die Region, das Klima, Angebote und Wanderrouten.

 

Passend zur Wetterlage findet jeder Gast die optimale Wanderroute – abgestuft nach Schwierigkeitsgrad.
© TVB Tiroler Oberland Kaunertal/ Martin Lugger

Der Wanderführer untergliedert die Strecken in drei verschiedene Schwierigkeitsstufen. Außerdem wird die geografische Lage des Hangs aufgezeigt, damit die Sonneneinstrahlung des Tages abgeschätzt werden kann. Tipps gibt es auch zur optimalen Jahreszeit für die gewählte Wanderung. Gefahren und Risiken im alpinen Bereich sind nicht zu unterschätzen und sind daher im Klimaführer bei den jeweiligen Touren vermerkt.
Die Routen sind vorwiegend für Genuss- und Naturerlebniswanderer geeignet, aber auch erfahrene und konditionsstarke Wanderer finden im Tourenbuch passende Ziele. Als weitere Informationen hält er Karten mit Längenangaben und Höhenprofilen parat.

Der Klimaführer als digitale Version – tagesaktuell die besten Tourentipps
Richtig aktuell wird der Klimaguide zusätzlich in Form einer abgespeckten Online-Version als digitale Unterstützung, die für jede Situation die besten Tipps geben kann. Bei der Online-Version hat man die Möglichkeit, die passende Tour aus insgesamt 46 Gipfel-, Höhenweg-, Themen- und Spazierwegtouren herauszufiltern. Der Wetterbericht der nächsten drei Tage wird bei den Tourenvorschlägen berücksichtigt. Entsprechend der Wettervorhersage werden die Touren nach Schwierigkeitsgrad sortiert ausgegeben. Alternativ kann man unter www.klimawandern-kaunertal.at auf die digitale Version als Unterstützung zugreifen.

Modellregion für die Anpassung an den Klimawandel

„Wandern im Kaunertal – Genau mein Klima“
Ein neuer Klimaführer ist als digitale Version und Buch verfügbar.
© TVB Tiroler Oberland Kaunertal/ Severin Wegener

Dass der Klimaguide und die entsprechende Online-Version genau im Kaunertal entwickelt wurden, ist kein Zufall. Es ist eine Region, die seit jeher die Wertschätzung, Pflege und Erhaltung der Natur im Fokus hat und ihre wertvollste Ressource besonders gut kennt. Hier gibt es keinen Massentourismus, sondern hauptsächlich Individualgäste und Urlauber, die bewusst die Natur erleben wollen.

Schon früh hat man sich im Kaunertal mit dem Klimawandel auseinandergesetzt und damit, welche Folgen er für die Region, die Einwohner, aber natürlich auch für die Gäste hat. Das Kaunertal gehört zu einer der österreichweit 39 KLAR!-Destinationen und ist damit eine Modellregion für die Anpassung an den Klimawandel. Ziel ist es, sich an den Klimawandel anzupassen, so nachhaltig wie möglich zu leben und die Lebensqualität auch unter anderen klimatischen Bedingungen zu bewahren. Zu den Maßnahmen, die bereits umgesetzt werden, gehören beispielsweise die Regenwassernutzung, naturnaher Waldbau, klimaresistenter Obstbau, die Sanierung alter Bewässerungsteiche aber natürlich auch die Bewusstseinsbildung der Bevölkerung und der Gäste.

Das Kaunertal ist bei Gästen beliebt, die bewusst die Natur erleben wollen.
© TVB Tiroler Oberland Kaunertal/ Daniel Zangerl

 

Bereits jetzt zeigen sich Trends und Auswirkungen des Klimawandels: Im Sommer heißt das, dass es wärmer wird in der Region und dass die Tage mit angenehmen Temperaturen am Tag und leichter Abkühlung in der Nacht zunehmen. Nach den extrem heißen Sommern in deutschen Großstädten in den letzten Jahren zeigt sich, dass es bei den Gästen einen Trend zur Sommerfrische in den Bergen gibt. Das Kaunertal bietet diese Form des Urlaubs in einer besonders verantwortungsvollen und nachhaltigen Form. Mehr Infos findet ihr hier: www.kaunertal.com

 

Anzeige:

Comments are closed.