Fernwehfeeling mit gutem ökologischen Fußabdruck in Tirol

5 Sommer-Bergerlebnisse im Oberengadin

14. Mai 2019 Kommentare (0) Sommer, Sommer-Tipps, Wandern & Bergsteigen

Familienurlaub an der Südlichen Weinstraße

Waldlehrpfad, Kinderführungen auf Burg Trifels und im Schloss Villa Ludwigshöhe, Wald- und Wiesentiere, exotische Lamas sowie kinderfreundliche Unterkünfte: Kinder sind meist von Natur aus aktiv, wissensdurstig und neugierig. Bei einem Familienurlaub an der Südlichen Weinstraße kommen sie auf ihre Kosten, denn die Region hält eine bunte Angebotspalette für alle Altersstufen bereit! Spaß für die gesamte Familie versprechen hier geschichtsträchtige Burgen, Radwege durch die Weinberge, spannende Wanderungen im Pfälzerwald und Begegnungen mit exotischen und einheimischen Tieren.

Familienwanderung. floriantrykowski.com, Pfalztouristik e.V.

Ein großes Plus beim Entdecken der Region ist die Pfalzcard: Übernachtungsgäste in Unterkünften, die am Pfalzcard-Programm teilnehmen, freuen sich über die freie Fahrt mit allen Bussen und Regionalbahnen und über freien Eintritt zu rund 100 Freizeiteinrichtungen wie etwa dem Hambacher Schloss, dem Museum Herxheim, dem Freizeitbad La Ola Landau, dem Storchenzentrum Bornheim sowie weiteren regionaltypischen Angeboten wie Weinproben und Stadtführungen.

Einmal Ritter oder Burgfräulein sein… 

Einst Gefängnis des englischen Königs Richard Löwenherz, ist die Reichsburg Trifels bei Annweiler die historisch bedeutsamste Burg der Südlichen Weinstraße. Sie ist bis November täglich geöffnet und nimmt ihre Besucher mit auf eine Zeitreise ins Jahr 1193. Geschichtsfans können ins Mittelalter eintauchen und dem mitreißenden Vortrag des Schauspielers Markus Maier alias „Blondel der Barde“ lauschen – eine Geschichte voller Intrigen, Machtkämpfe und großem Mut. Das Stationentheater durch die Burg findet jeden Samstag um 15 Uhr statt. Erwachsene zahlen 4,50 Euro Eintritt in die Burg, Kinder und Jugendliche 2,50 Euro. Die Teilnahme am Stationentheater kostet 10 Euro für Erwachsene und 7 Euro ermäßigt.

Wer sich etwas sinnenfreudiger in die Vergangenheit zurückversetzen lassen möchte, der besucht das 15. Richard-Löwenherz-Fest vom 26. bis zum 28. Juli 2019. Neben verschiedenen Veranstaltungsbühnen, Musikvorführungen, einer atemberaubenden Feuershow, Walking Acts und Gauklern, erwartet Besucher auch mittelalterliche Handwerkskunst sowie köstliche Speisen und Getränke.

Mit einer „echten“ Königin durchs Schloss wandeln…

Ebenfalls einen Besuch wert ist das frühere Sommerdomizil des Bayernkönigs Ludwig I. – das Schloss Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben – etwa 25 Autominuten von Annweiler am Trifels entfernt. Hier können die kleinen Entdecker bei der Erlebnisführung „Zu Besuch bei Königin Therese“ gemeinsam mit der bayerischen Königin höchstpersönlich die Sommerresidenz und das Leben im 19. Jahrhundert kennenlernen. Und wer sich am Mittag stärken möchte, der picknickt einfach in den umliegenden Weinbergen und genießt den atemberaubenden Panoramablick über die Rheinebene. Der reguläre Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 6 Euro, für Kinder und Jugendliche 3 Euro.

Einfach dem Zeigehasen folgen…

Im Waldlehrpfad Taubensuhl. Marlin Frank, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.

Im Waldlehrpfad Taubensuhl. Marlin Frank, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.

14 interaktive Stationen vermitteln Jung und Alt bei einer Wanderung auf dem Waldlehrpfad Taubensuhl Wissenswertes über den Wald und seine Bewohner. Im Landauer Stadtwald am Forsthaus Taubensuhl gelegen, nur wenige Minuten entfernt von der Waldgaststätte und dem Parkplatz, ist der Rundweg auch für Rollstühle und Kinderwagen geeignet. Der Pfad, an dessen Rand der Zeigehase den Weg weist, ist 3,2 Kilometer lang und die Wanderung dauert circa eine Stunde.

Mit Pfalz-Lamas durch den Wald wandern…

Für eine Wanderung mit echten Lamas aus Südamerika ist keine weite Reise nötig. In Völkersweiler an der Südlichen Weinstraße können Gäste mit den flauschigen Nutztieren aus den Anden durch den Pfälzerwald wandern. Dabei führt jeder Besucher sein Lama selbst, und wer einen Lama-Kuss ergattern konnte, erhält sogar einen Lama-Führerschein.

Bekanntschaft mit großen und kleinen Tieren des Waldes machen…

Im Wild- und Wanderpark Silz. floriantrykowski.com, Pfalztouristik e.V.

Einheimische Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum können Besucher im Wild- und Wanderpark bei Silz entdecken. Im Streichelzoo warten unter anderem Ziegen und Kaninchen auf die kleinen Besucher, Dam- und Rotwild streifen durchs Revier und täglich um 11 Uhr können Gäste zwischen April und Oktober bei der Fütterung der Wölfe zusehen. Ein Restaurant sorgt für das leibliche Wohl. Der Park ist ganzjährig geöffnet, im Sommer ab 9 Uhr, im Winter ab 10 Uhr. Erwachsene zahlen 7,50 Euro, Kinder ab sechs Jahre 5 Euro.

Verstehen, warum Rinder, Ziegen und Esel die Landschaft pflegen…

Das Beweidungsprojekt im Gräfenhausener Wingertsberg besteht seit 2015 und setzt Rinder, Ziegen und Esel als Landschaftspfleger auf den Wiesen ein. Mithilfe des Weideprojekts wird mit vergleichsweise geringem Einsatz von Material und Personal effektive Naturschutzarbeit geleistet. Bei der Familienführung am 1. August 2019 erfahren interessierte Gäste alles über die Tiere und ihren Nutzen für die Landschaftspflege und den Naturschutz. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Parkplatz am alten Schulhaus in Annweiler-Gräfenhausen.

Kunterbunter Familienspaß: Kinderferienprogramm 2019

Ob Rittergeschichten hautnah erleben, eine „Traumnacht“ im Landauer Zoo verbringen, mit der ganzen Familie an einem Picknick teilnehmen oder verschiedenste Kunsthandwerke kennenlernen – das Kinderferienprogramm 2019der Südlichen Weinstraße bietet Eltern und ihren Sprösslingen vielfältige Unterhaltung.

Kinderfreundlich wohnen… 

Familien steht in der Südpfalz ein großes Angebot an kinderfreundlichen Unterkünften zur Verfügung, sodass nicht nur Tagesausflüge, sondern auch Wochenendreisen und längere Urlaube in der einzigartigen Region lohnen. In Kirrweiler beispielsweise treffen Besucher im Gästehaus Herberger auf eine große Liegewiese am sanft plätschernden Bach, im Gasthaus Schreieck können sie sich in gemütlichen Ferienwohnungen einrichten. Tierisches Vergnügen ist auf dem Josefshof in Völkersweiler garantiert: Die Bewohner der Ferienwohnungen können nämlich auf dem dazugehörigen Bauernhof das Landleben kennenlernen.

Weitere kinderfreundliche Unterkünfte sind:

Die Südliche Weinstraße liegt in der Pfalz, ist knapp 50 Kilometer lang, beginnt im Süden am Deutschen Weintor bei Schweigen-Rechtenbach und endet im Norden bei Maikammer. Die acht dazu gehörigen Gemeinden Landau, Offenbach, Herxheim, Landau-Land, Bad Bergzabern, Annweiler, Edenkoben und Maikammer laden das gesamte Jahr über zu Festen und Veranstaltungen rund um die Traube und andere kulinarische Themen ein. Die Region gilt als Paradies für Weinkenner, denn sie ist nicht nur Teil des weltweit größten Riesling-Gebiets und des größten Rotwein-Gebiets Deutschlands, sondern bietet mit ihrer Rebsorten-Vielfalt für jeden Geschmack den passenden Tropfen. Neben dem Wein erwartet Gäste eine Landschaft aus sanft geschwungenen Weinbergen, grüne Wiesen und Bachläufe, der stattliche Pfälzerwald mit seinen Burgen sowie kleine malerische Orte, die zum Einkehren einladen. Mit über 1.800 Sonnenstunden im Jahr wachsen und gedeihen an der Südlichen Weinstrasse neben Südfrüchten wie Trauben, Zitronen, Feigen, Kiwis, Melonen und Pfirsiche auch Mandeln, Rosen und erstklassiger Tabak. Übernachten lässt es sich neben Sterne-Hotels auch in gemütliche Pensionen, beim Winzer oder ganz romantisch in den Schlössern entlang der Südlichen Weinstrasse. Mehr Informationen unter www.suedlicheweinstrasse.de.

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.